Hanf für Composites auf der JEC World 2024

Als hochfeste Naturfaser hat Hanf großes Potential für technische Verbundwerkstoffe. Aus diesem Grund waren wie auf der JEC 2024 als Aussteller dabei.



Bei der diesjährigen JEC World in Paris - der weltweit wichtigsten Composite-Messe - waren Flachs und Hanf keine unbekannten Nischenfasern mehr. Auch die Composite-Branche ist unter Druck, umweltfreundlichen Ersatz für energieintensive Carbon- und Glasfasern zu finden. Gerade Flachs und Hanf haben sich hierfür aufgrund der extremen Festigkeiten als klare Favoriten herauskristallisiert.

Auch wir sehen deutliches Potential für Hanf im Composite-Bereich und haben auf der Messe unsere Hanf-Entwicklungen für Verbundbauteile präsentiert. Hanf kann ohne Probleme die mechanischen Festigkeiten von Glasfasern erreichen und wäre eine ideale Basis für biobasierte oder recyclingoptimierte Composites.

KONTAKT